Die „Öffentlichkeitsarbeit (ÖA) auf Landesebene“…

foto_stein…wurde im Jahr 2000 als Projekt ins Leben gerufen und wird zurzeit von der hauptberuflichen Referentin Kerstin Krause-Rauscher und dem ehrenamtlichen Landesvorstand Christian Schneider betreut.

In Zusammenarbeit mit interessierten und engagierten Personen aus den Diözesanverbänden und in Abstimmung mit der Landesversammlung werden auf der Basis eines aktuellen ÖA-Maßnahmenkonzepts verschiedenste Aktivitäten zur Bekanntheitsgradsteigerung, Imagepflege und Medienarbeit der DPSG auf Landesebene geplant und durchgeführt.
Dabei werden in ständigem Austausch die Bedürfnisse der Diözesanverbände berücksichtigt und für diese auf Wunsch individuelle Lösungen erarbeitet.

ÖA-Maßnahmen der Bundesebene, wie z.B. die jeweilige Jahresaktion werden berücksichtigt, um Synergie- und Wiedererkennungseffekte zu erzielen. Die Unterstützung und Beratung der Diözesanverbände bei der Umsetzung dieser Kampagnen sind – sofern gewünscht – selbstverständlich.

Seit Ende Juli 2011 hat die DPSG Landesstelle Bayern auch eine Facebook-Seite! Besucht uns und werdet „Follower“, dann seid ihr immer über die neuesten Aktivitäten informiert! Hier gelangt ihr direkt auf unsere Facebook-Seite!